The Camp

It's your last chance. If you don't use it, you'll never become a right human anymore ...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Dieses Forum dient nur noch ausgewählten Nutzern zum Nachlesen der Geschichten,
daher die Deaktivierung einiger meist eh inaktiver Profile.
Die Weiterentwicklung des Camps wird dennoch in anderer Form stattfinden.
Einmal Campler, immer Campler. #fliehkraft

Teilen | 
 

 Übergang MoC2

Nach unten 
AutorNachricht
TheJoker

avatar

Anzahl der Beiträge : 8536
Anmeldedatum : 27.10.13
Ort : Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   So Okt 27 2013, 18:41

Anmeldung:

Vor- und Zuname:
Vorname:
Ich sage euch gleich, ein grauenvoller Name, ich weiß nicht wie meine so genannten 'Eltern' auf die Idee gekommen sind sein Kind übersetzt 'Schlau' zu nennen. Ich rege mich immer noch über meinen Namen auf. Achso, ich sollte noch sagen wie ich wirklich heißte, Cato. Diesen Namen konnten sich echt nur meine Eltern ausdenken. Ihnen war ja eh egal wie ihr so genanntes 'Kind' heißen sollte.

Nachname:
Couur, ja ja, neimand hat diese aneinadergereiten Buchstaben je aussprechen können geschweige denn gekannt.

Alter: Ich bin gerade 17 geworden, meine Eltern haben mich den ganzen, schönen Tag nie zu Augen bekommen.

Geschlecht: Männlich! Was denkt ihr denn von mir?

Aussehen: http://www.courtneyluv.com/wp-content/uploads/2013/07/Alexander-Ludwig-In-Jean-Jacket.jpg

Charakter:

Dickköpfig
Ich bin sehr Dickköpfig, was ich haben will das will ich haben und nicht anders.

Egoistisch
Ich bin sehr Egoistisch, wenn du glück hast würdige ich dir einem Blick der Abscheu, wie gesagt, aber nur wenn du sehr sehr viel Glück hast.

Aufbrausend
ich rege mich sehr schnell auf, wenn ich erstmal loslege bekommst du mindestens ein blaues Auge,, mir ist es schei.ß egal wer vor mir steht, ich bin eh besser.

Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen):
Hab ich überhaupt eine? Ich glaube eher nicht. Das einzigste was ich bei meinen 'Eltern' tue ist Haustür aufmachen, Kühlschrank öffnen, lekeres rasuholen und wieder gehen. Das Wort 'Hallo' gibt es für sie in meinem Wortschatz nicht

Stärken:
Ich bin sehr gut darin anderen klar zu machen das ich keinen Bock auf sie habe. Wenn ich jemanden halt nicht mag, na ja, selbst Pech, ich kann nur sagen: RENN! Wenn du Pech hasst renne ich hinter dir her. Außerdem kann ich Messerwerfen und schießen.

Schwächen:
Hab ich überhaubt welche? Wenn ja sind sie mir nicht wirklich bekannt.

Besonderes:
Ich trage immer meine Softair bei mir, angewohnheit eben.

Sonstige Infos:
Was soll n das jetzt?










Anmeldung:

Vor- und Zuname:
Vorname:
ich glaube ich habe den schlimmsten Vornamen der Welt: Beatrice. Wenn du jetzt lachst bist du tot! Alle die mich kennen nennen mich Tris. Beatrice hört sich einfach zu unschuldig für mich an. Eig. Habe ich noch einen zweit- und einen dirttnamen, mein voller Name lautet:
Beatrice Linnéa Philippa van der Bellov

Nachname:
Van der Bellov. Ich verstehe nicht wie jemand sich diesen Namen ausdenken konnte.

Alter:
Ich bin 17, sehe aber jünger aus.

Geschlecht:
Wenn ich nännlich wäre würde ich Selbstmord begehen.

Aussehen:
http://en.hungertimes.com/wp-content/uploads/2012/03/Isabelle-Fuhrman-375x500.jpg


Charakter:

Provokant:
Ich provoziere wo es geht. Ich liebe es andere Leute zu provozieren, ich weiß noch nichtmal warum.

Ironisch
Fast jedes Wort das ich sage ist Ironisch, ich weiß nicht warum die Leute dis so lustig finden.

Misstrauisch
Ich überlege erstmal was ich sage oder tue, bevor ich es dann ausführe


Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen):
Hat ein Straßenkind eine Familie? Ich habe nur eine die zu blöd war um mich zu versorgen und mich deshalb in euer Kaff gestckt hat.

Stärken:
Ich bin wie schon gesagt sehr gut im provozieren. Außerdem schaffe ich es schnell das Leute mich nicht mögen.

Schwächen:
Fremdwort

Besonderes:
Wenn ich nicht weiß was ich sagen soll zitiere ich einfach irgendwelche Leute

Sonstige Infos:


Zuletzt von TheJoker am Di Feb 04 2014, 18:34 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
TheMiraRose

avatar

Anzahl der Beiträge : 6067
Anmeldedatum : 27.10.13
Alter : 18
Ort : Wonderland <3

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Okt 28 2013, 20:07

Dachte, ich mache auch mal einen zweiten Charakter O.o

Anmeldung:

Vor- und Zuname: Wie ich heiße? Hmm..Kimberly Ann. Ich werde aber von jedem Kim genannt, deswegen sehe ich Kimberly jetzt nicht gerade als meinen richtigen Namen..

Alter: 16 Jahre

Geschlecht: Ähm...weiblich?!

Aussehen: Meine Haare sind weißblond und sehr lang. Eigentlich ziemlich lustig, da keiner meiner Familienmitglieder irgendeine Haarfarbe hat, das mit blond zu tun hat . Meine Augen sind so richtig himmelblau. Naja, ansonsten bin ich schlank und nicht besonders groß, was mich ziemlich nervt

Charakter: Eigentlich bin ich ja ganz nett, außer man versucht mich mit Gewalt zu irgendwas zu bewegen, dann kann ich nämlich ziemlich biestig werden

Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen): Öhm... Eigentlich habe ich ja eine ganze Familie, nur dass meine Mutter vor 2 Jahre Selbstmord begangen hat und mein Dad mit ständig verschlägert hat. (Deswegen habe ich an den Rippen auch eine langgezogene Narbe, weil die mal wegen dem gebrochen waren & deswegen operiert werden mussten)

Stärken: Ich selbst zu sein. Erstaunlich, aber ich wurde mein ganzes Leben lang tagtäglich verprügelt und bin trotzdem noch ein nettes Mädchen. Vielleicht zählt Zeichnen noch zu meinen Stärken..Ich weiß nicht so ganz, aber schätze schon

Schwächen: Hmm...Ich zucke ziemlich schnell zusammen, wenn man sich mit seiner Hand zu schnell in meine Richtung bewegt. Außerdem kommt es vor, dass ich mal ziemlich schnell eine Panikattacke bekomme.

Besonderes: Meine Haarfarbe und meine Augen, sind das einzige besondere, was ich besitze..

Sonstige Infos: -


_________________
Schon 3 Jahre ist es her..
...und trotzdem habe ich es nicht verkraftet..
...du bist weg, für immer...
...ich weiß, dass du das nie lesen wirst...
...ich vermisse dich unglaublich..
...Selbst heute denke ich ständig an die Dinge...
die, die alles zerstört haben, das was du zerstört hast..
und du kannst es nicht sehen, weil du einfach gegangen bist...
...jetzt ist alles kaputt und ich will nur noch zu dir..



Copyright by MiraRose
Nach oben Nach unten
TheJoker

avatar

Anzahl der Beiträge : 8536
Anmeldedatum : 27.10.13
Ort : Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Okt 28 2013, 20:33

Upps habe charakter übersprungen ;D
Na ja, ich bin ziemlich zurückhaltend, ich bevorzuge bewegungen mehr als Worte und bin ingesammt auf den ersten Blick sehr schüchtern. Wenn mir was nicht gefällt kann ich aber doch schon durchaus zur Diva werden.
Nach oben Nach unten
TheMiraRose

avatar

Anzahl der Beiträge : 6067
Anmeldedatum : 27.10.13
Alter : 18
Ort : Wonderland <3

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Do Nov 07 2013, 18:12

So sieht Kim aus: *Klick*
(Nur ohne Piercings)

_________________
Schon 3 Jahre ist es her..
...und trotzdem habe ich es nicht verkraftet..
...du bist weg, für immer...
...ich weiß, dass du das nie lesen wirst...
...ich vermisse dich unglaublich..
...Selbst heute denke ich ständig an die Dinge...
die, die alles zerstört haben, das was du zerstört hast..
und du kannst es nicht sehen, weil du einfach gegangen bist...
...jetzt ist alles kaputt und ich will nur noch zu dir..



Copyright by MiraRose
Nach oben Nach unten
TheMiraRose

avatar

Anzahl der Beiträge : 6067
Anmeldedatum : 27.10.13
Alter : 18
Ort : Wonderland <3

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   So Apr 06 2014, 13:09

Anmeldung:

Vor-und Zuname: Jakob, ja ich heiße Jakob, der bekloppteste Name, den sich meine tollen Eltern ausdenken konnten, ABER ich werde Jake genannt. Also.. Jako Bellow.

Alter: Noch bin ich 16.. Wahrscheinlich sehe ich etwas älter aus, aber ich bin 16.

Geschlecht: Ich schätze, dass man schon von weitem sehr gut erkennen kann, dass ich männlich bin?!

Aussehen: *Klick*

Charakter: Eigentlich bin ich von Anfang an super freundlich und hilfsbereit.. Wenn man zu mir nett ist und mich mit Respekt behandelt, wenn man dies allerdings nicht mach, bin ich genau das Gegenteil von freundlich und hilfsbereit..

Familie: Weise. Meine Eltern starben als ich 4 Jahre alt war und da keiner von meiner Verwandtschaft es nötig hatte, sich mit mir abzugeben, kam ich ins Heim.

Stärken: Ich habe eine ganz schöne Ausdauer, ich bin eben der sportliche Typ, aber manchmal lieg ich auch ganz gerne mal auf der faulen Haut.

Schwächen: Dass ich ganz gerne mal aus der Haut fahre? Ich habe keine Ahnung. Wirklich stärken habe ich ja auch nicht..

Besonders: Meine Muskeln.. ne Spaß. Ich habe ein paar Tattoos, also an meinem Handgelenk, am rechten Schulterblatt und an meinen Rippen.

Sonstige Infos: Im Moment gibt es da keine

_________________
Schon 3 Jahre ist es her..
...und trotzdem habe ich es nicht verkraftet..
...du bist weg, für immer...
...ich weiß, dass du das nie lesen wirst...
...ich vermisse dich unglaublich..
...Selbst heute denke ich ständig an die Dinge...
die, die alles zerstört haben, das was du zerstört hast..
und du kannst es nicht sehen, weil du einfach gegangen bist...
...jetzt ist alles kaputt und ich will nur noch zu dir..



Copyright by MiraRose
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Di Jul 15 2014, 19:09

Anmeldung:

Vor - und Zuname: Charlie Watson
Alter: 15 Jahre
Geschlecht: weiblich
Aussehen:
*klick*
Charakter: Ich bin schizophren. Eigentlich bin ich ganz lieb, ich wurde gut erzogen, bin vorbildlich und
kümmere mich gern um meine kleinen Geschwister. Andererseits bin ich kaltblütig, liebe es die Schrei meiner Opfer und
ihre Qualen mitanzusehen und hören. Mein guter Teil will das nicht.... versucht den bösen zu überwinden, doch er ist zu schwach. Mein schlechter Teil ist hinterlistig, immer gut vorbereitet und kaltblütig. Man denkt
er hätte keine Gefühle. Manchmal kämpfe ich innerlich, doch niemand versteht das.
*Famile (also wen würdet ihr zu eurer Familie zählen): Meine Eltern habe ich ermordet. Ein Teil von
mir hegte keine Gefühle für sie. Es gibt nur noch mich und meine jüngere Schwester. Sie ist mir das wichtigste
im Leben. Sie ist mein Lebensgrund und meine Hoffnung auf etwas besseres. Sie kann ich nicht töten, selbst mein schlechter
Teil liebt sie und beschützt sie.
Stärken: (gut) schlau, höflich, reich (schlecht) hinterlistig, gut durchdachte Pläne, kämpferisch
Schwächen: (gut) leicht verletzlich (schlecht) kaltblütig, Gefühle zu der Schwester
*Besonderes: Sollte Jmd. Meiner Schwester etwas antun, ist mir alles egal...
*Sonstiges: Polizeiliche Akte: Mord an 2 Erwachsenen (Eltern), Brandstiftung an 3 Gebäuden
(Schadenskosten: 1.500.430 €)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Aug 04 2014, 23:32

Anmeldung

Vor- und Zuname: Charity More
Alter: 12
Geschlecht: weiblich
Aussehen:
Charakter: Ich sehe zwar aus wie ein kleiner Engel bin jedoch ein kleiner Teufel. Ich räche mich an jedem bei dem ich mir denke der hats verdient. Außerdem habe ich kein Problem damit Leute leiden zu sehen. Ich mag es regelrecht.
*Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen): großen Bruder... kein gutes Verhältnis
Stärken: meine Taktik: Herzen gewinnen und umbringen.... hehe
Schwächen: Ich bin klein und nicht sonderlich stark


Zuletzt von Lisanne am So Sep 07 2014, 14:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Do Aug 14 2014, 00:18

Aussehen:
Vor und Zuname: Louis Swan
Alter: 17
Geschlecht: männlich
Charakter: humorvoll, nimmt nicht alles ernst, nett, kontaktfreudig
*Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen): Waisenkind
Stärken: lässt sich nicht durch Worte kränken, immer witzig und nimmt alles locker
Schwächen: ei bisschen durchgeknallt (manchmal)
*Besonderes: Wurde in ner Gang aufgenommen. War ein Dieb und machte Überfälle. Hat sich oft geprügelt und bei einem Kampf einen Typen zusammengeschlagen sodass er ins Camp kam.
*Sonstige Infos: siehe Besonderes ^^



Zuletzt von Lisanne am So Sep 07 2014, 14:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Aug 25 2014, 20:58

Anmeldung:

Vor- und Zuname:  LaFee Osmen
Alter: 16
Geschlecht: weiblich
Aussehen:
Charakter: stur, hochnäsig, frech, *like a Punk*
*Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen): Meine Clique (Panker)
Stärken: Ich lass mi h nicht von anderen runter machen. Starkes selbstbewusstsein. Ich weiß wss ich will.
Schwächen: Komm nicht so gut mir anderen klar.
*Besonderes: /
*Sonstige Infos: Ist im Camp: Brandstiftung, nutzung von Pistolen (hat Jmd. Erschossen), Diebstahl, Überfälle, etc.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Fr Aug 29 2014, 15:50

Anmeldung:

Vor- und Zuname:   Joshua Bears (Josh)
Alter: 17
Geschlecht: männlich
Aussehen:
Charakter: Bin ganz cool drauf. Schau mich nach Mädels um, hab aber noch nicht die Richtige gefunden, falls es sowas gibt. Ich bin locker drauf und chill gern und überall. Wenn mich Jemand anmacht gibts Stress.
*Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen): älterer Bruder (21)
Stärken: Mädels anmachen. Mein Aussehen. Meine Muskelkraft. Meine coolnis und gelassenheit.
Schwächen: Hab ich nicht! Ich bin perfekt.
*Besonderes: Hab bei meinem Bro gewohnt. Mit Kumpels rumgehangen, gekifft und Sachen demoliert. Am Wochenende gefeiert und Schule blau gemacht. Den besten Punktestand in Lol erzielt und Mädels klargemacht. Bei einer von vielen Schlägerein  verlor ich meine Selbstbeherrschung. Hab den Typ erschlagen. Hat er verdient. Er hat mich beschimpft. Selber Schuld!
*Sonstige Infos: siehe Besonderes...
Nach oben Nach unten
TheMiraRose

avatar

Anzahl der Beiträge : 6067
Anmeldedatum : 27.10.13
Alter : 18
Ort : Wonderland <3

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   So Sep 07 2014, 17:12

Anmeldung:

Vor- und Zuname: Wie ich heiße? Celia Victoria Frietsch.

Alter: 17 Jahre und Punkt.

Geschlecht: weiblich?!

Aussehen: Ein Bild von mir -.-"

Charakter: Ich bin ja eigentlich nett, aber jeder hat ja so seine Macken. Ich habe keine Lust, mich von irgendjemanden rumkommandieren zu lassen, das ist doch einfach... Nein! Hat bis jetzt noch niemand geschafft -.- Dafür bin ich aber eigentlich immer sau ehrlich und auch manchmal ziemlich direkt, ABER ist definitiv besser wie so dämlich Arschkriecher -.-"

*Familie (also wenn würdet ihr zu euer Familie zählen): Ich hab Verwandtschaft und sogar eine riesige Familie, aber keiner Akzeptier auch nur annähernd mein Aussehen, also hab ich mit denen nichts zu tun -.-"

Stärken: Ich lüge nie. Seltsam aber das zähle ich einfach mal zu meinen Stärken. Naja, ich weiß auch meistens wie ich auf jemanden reagieren muss, um jemanden nicht zu provozieren, aber wie gesagt, meistens.

Schwächen: Ich bin ein Mädchen.. Ich hab also immer mal wieder angst, dass mir ein Junge versucht auf die fresse zu hauen, weil ich mich einfach nur schlecht dagegen wehren kann.

*Besonderes: Vielleicht meine Haare und meine Ehrlichkeit? Keine Ahnung -.-"

*Sonstige Infos: Öhm.. gibt nichts

_________________
Schon 3 Jahre ist es her..
...und trotzdem habe ich es nicht verkraftet..
...du bist weg, für immer...
...ich weiß, dass du das nie lesen wirst...
...ich vermisse dich unglaublich..
...Selbst heute denke ich ständig an die Dinge...
die, die alles zerstört haben, das was du zerstört hast..
und du kannst es nicht sehen, weil du einfach gegangen bist...
...jetzt ist alles kaputt und ich will nur noch zu dir..



Copyright by MiraRose
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Di Sep 09 2014, 21:53

Anmeldung:

Aussehen:
Vor und Nachname: Cathy (Cathrin) More
Alter: 12
Geschlecht: weiblich
Charakter: zickig, hinterlistig, arrogant, eigebildet, schlampig...
Besonders: Charitys Zwillingsschwester.
Sonstiges: Nachdem Charity den Hauptteil der Familie ermordet hatte. (Chathy war zu der Zeit bei der Tante) brach sie immer öffter in Wutausbräche aus. Bei einem Austick im Waisenhaus tötete sie die Köchen mit Messerstichen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Do Jan 08 2015, 21:43

Vor- und Zuname: Ihr Name ist Sarana Kobayashi
Alter: 17
Geschlecht: Weiblich
Charakter: Sarana ist ein wunderschönes Mädchen die allein mit ihrem Aussehen schon Aufsehen erregt. Sie ist kalt und erbarmungslos. Für ihre Mitmenschen empfindet sie eins - Hass! Sie ist schwer zu durchschauen was zum größten Teil daran liegt das sie fast niemanden an sich ran lässt.
Familie: Wurde von einem Japanischen Paar aus Osaka adoptiert - Elternpaar Tod !
Stärken: Sie beherrscht mehrere Martial Arts ist kaltblütig und schlachtet gerne
Schwächen : Wird bei Leichen schwach
Besonderheiten: Ist Nekrophil und leidet an Nymphomanie.
hat bis jetzt 48 Leute umgebracht und davon 37 vergewaltigt und anschließend einige in ihre Einzelteile zerhackt.
Sonstiges: Sieht von außen ziemlich zart aus mag es aber am liebsten hart.
*Flashback* : Nach dem Mord an ihren Eltern ist die sonst bis dahin hervorragende Schülerin eingebrochen. Kein Kontakt mehr zur Außenwelt - Zu Menschen - ... zum Leben. Als Sarana wieder beschlossen hat nach draußen zu gehen und die Schule zu beenden dauerte es nicht lang, bis sie zu einem Date gefragt wurde. Der gut aussehende Makoto Hjia hinter dem Schwarm voller Mädchen her ist , wollte Sarana ausführen. Un sich wieder anzupassen sagte sie ja - ohne zu wissen das diese Entscheidung ihr Leben verändern würde. All die Jahre haben viele für Sarana geschwärmt und sie konnte nicht nachvollziehen was die dabei empfinden konnten. Am Abend als Makoto sie abholte verlief alles Perfekt - alles bis sie in die falsche Gasse liefen. Dort saßen 3 Slum-Penner und blockierten den weg. Ehe Makoto noch sarana was sagen konnten hörte man 5 Schüsse. 2 auf einmal und 3 nacheinander. Natürlich zielten alle auf Makoto, denn die drei Slum-Penner hatten vor Sarana zu vergewaltigen doch da haben sie sich mit der falschen angelegt. In ihrer Abwesenheit eignete sie sich mehre Martial Arts an und legte somit alle drei nieder. Bis zum letzten Herzschlag. Auf einmal merkte sie wie sie ganz feucht wurde. Sie konnte es nicht begreifen aber sie zog die Leiche von Makoto mit sich und packte sie in sein Auto. Es wurde immer schlimmer - bis sie in einem Wald gebiet ankam. Sie zog Makoto aus. Riss ihm die Kleider vom Leib. Sein Körper War noch warm. Sie nahm seine Finger - leckte sie ab und ... fing an sich zu befriedigen. Der Anblick von einem toten Körper hat es ihr angetan. So begann alles und es kam viel schlimmer sie wurde süchtig nach dem Sex !!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Di Feb 10 2015, 21:59

Vor- und Zuname : Kiyomi Takana
Alter : 15 Jahre alt
Geschlecht : weiblich
Aussehen : zierlich und unscheinbar
Charakter: Sie ist unantastbar und in ihrer eigenen Welt abgeschirmt.
Familie : Mutter
Stärke: Ninja, MMA, schweigen
Schwäche: will sich rächen und ist bereit dafür zu streben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Apr 20 2015, 14:40

Anmeldung:

Vor- und Zuname: Anabel Greenhouse
Alter:                 16
Geschlecht:         weiblich
Aussehen: *Klick*
Charakter:          Ich würde mich als zurückhaltend und schüchtern bezeichnen. Manchmal bin ich so unauffällig, dass ich mich frage ob ich auch wirklich existiere. Ich stelle mich manchmal vor einfach nur ein Geist zu sein, welcher umherschwebt um andere zu beobachten. Ich rede nicht mit Fremden, selbst mit meinen Familiernangehörigen rede ich kaum. Ich kann keinen Kontakt zu Menschen aubauen, weil sie mir viel zu viel Angst machen. Deswegen wurde ich auch zu Hause von meiner Mutter unterrichtet.
*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen): Meine Mutter. Sie hat mich alleine aufgezogen. Mein Vater ist schon seit langem Tod. Das schlimme... ich war bei seinem Tod dabei.
Stärken: Ich kann mich gut unsichtbar machen, da ich Anderen schon mein Ganzes Leben lang aus dem Weg gehe. Wenn Fremde auf mich zukommen, schleiche ich mich davon, wie eine verängstigte Maus.
Schwächen: Ich bringe es nicht fertig Kontakt mit Menschen aufzubauen. Ich fürchte mich vor ihnen und traue Niemandem, ausser meiner Mam. Außerdem spreche ich nicht, bzw. will es nicht. Es könnte sonst passieren, dass Jemand näheres über mich herausfindet und selbst der Gedanke daran lässt mich erschaudern.
*Besonderes: Ich hatte schon erwähnt, dass ich bei dem Tod meines Vaters dabei war. Ich werd euch mal davon berichten. Es war so... Ich ging mit meinem Vater zur Bank um Geld abzuholen. Damals war ich noch ein recht fröhliches und lebendiges Kind. Ich liebte meinen Vater über alles. Ich war sein Mädchen. Als wir an dem Schalter standen, um Geld abzuheben, stürmte plötzlich ein Mann durch die Tür und ziehlte mit einer Waffe auf meinen Vater. Er schrie wir sollten keinen Mucks von uns geben und auf die Seite stellen. Ich pinkelte mir vor Angst fast in die Hose. So stellten wir uns alle zur Seite. Mein vater umarmte mich und bedeutete mir damit, dass alles gut werden würde. Ich hatte sochlche Angst gehabt, dass ich anfing zu wimmern. Mein Vater flüsterte mir aufmunternde Worte zu, doch diese Worte sollten die letzten sein, die ich aus seinem Mund hörte. Der vermummte Mann dachte mein Vater würde die Polizei oder ähnliches rufen, als er meinen Vater seitlich flüstern hörte. Bevor er sich vergewissert hatte, was ,ein Vater überhaupt tat, hatte er ihn schon erschossen. Er war wohl sehr angespannt gewesen und von seiner Reaktion selbst überrascht. Jedoch nur für kurze Zeit. Er scherte sich nicht weiter um meinen sterbenden Vater und verließ samt dem Geld die Bank. Als ich mich von dem schock erholt hatte, realisierte ich was gerade geschehen war. Ich kniete mich zu meinem zusammengebrochenen Vater und weinte und schrie und war am Boden zerstört. Viele der Leute standen um mich herum. Manche mit einem Handy in der Hand. Eine ältere Frau versuchte mich von meinem Vater wegzuziehen und zu beruhigen, doch ich schüttelte sie ab und umarmte meinen Vater. So saß ich weinent neben meinem Vater und schrie ihn an er solle doch wieder aufstehen. Er tat es nicht. Irgendwann kam meine Mutte und die Polizei. Seit diesem Tage war für mich meine pinkrosarote Welt zusammengebrochen. Ich bekam oft Heulkrämpfe in der Nacht. Aß kaum, sprach kaum. Und das schlimmste war ich lachelte nicht mehr. Nie wieder kam auch nur ein Hauch eines Lächelns über meine Lippen. Meine mutter versuchte das Beste aus der Situation zu machen und nahm mich aus der ersten Klasse. Ab da zog ich mich immer weiter zurück und verbarrikatierte mein Herz. Ich wollte nie wieder einen geliebten verlieren. Und das würde ich auch nicht, wenn ich keine mehr hatte. So machte ich mich zum Aussenseiter.
*Sonstige Infos: Ich befand mich unabsichtlich in der Nähe eines Ladens,der in dem Moment ausgeraubt wurde, als ich daran vorbeiging. Der Täter flüchtete. Die Polizei verdächtigte mich und so steckten sie mich später ins Camp. Meine Mutter war erst nicht überzeugt, doch die Ärzte meinten es wäre gut für mich. Wegen psychischer Behandlungen und so weiter. Schließlich ließ sie mich gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Jul 27 2015, 20:22

Name: Miuna Yuuki
Alter: 16
Geschlecht: weiblich

Aussehen:

Charakter: naiv, hilfsbereit, gutherzig, freundlich, aufgeweckt, Quasselstrippe...
Familie: Wurde von ihren Eltern für Geld weggegeben. Sie wurde von Tokyo nach New York geschmuggelt, damit sie dort als Model arbeitet. Nach 2 Jahren floh sie vor der Agentur. Sie schloss sich einer Gruppe an, um sich in Sicherheit zu wissen. Jedoch flog die Clique wegen krimineller Machenschaften auf und beschuldigte sie der Beihilfe. Darauf hin wurde die nichtsahnende Miuna ins Camp geschickt...
Stärken: Optimist, Flink, Gelenkig...
Schwächen: Blitzmerker, Naivchen, Unaufhaltbarer Redefluss...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Di Jul 28 2015, 21:37

Vor- und Zuname: Manuel Jonson
Alter: 17
Geschlecht: männlich
Aussehen:
-1,80m
-Schwarze haare
-braune Augen
-Drachen tattoo am rücken
-Narben an den unterarmen
Charakter:
-zurückhaltend
-still
-aufmerksam
-verschlossen

*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen): niemand, weil alle tot sind
Stärken:
-teamfähig
-anpassungsfähig
Schwächen:
-hat Angst Badewanne und Feuer
-kann nicht gut auf andere Menschen zu gehen
*Besonderes:/
*Sonstige Infos/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Fr Jul 31 2015, 19:38

Vor- und Zuname:Andrew Thomson
Alter:14
Geschlecht:männlich
Aussehen:
Charakter:Die Phychologen sagen ich währe phychisch labil wodurch ich zu ausbrüchen neige dabei sind schon 3 Menschen gestorben unter anderem meine Schwester.Da meine Eltern nun Angst haben soll ich in dieses Camp.
*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen):Eltern und Geschwister
Stärken:Ich kann meine Phychische Labilität manchmal zu meinem Vorteil nutzen.
Schwächen:paranoidität
*Besonderes:
*Sonstige Infos:Ich habe Angst  vor allem und jedem.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Di Aug 04 2015, 21:56

Vor- und Zuname:Bruce Spencer
Alter:17
Geschlecht:Männlich
Aussehen:
Charakter:Meine Eltern wurden ermordet als ich noch ein Kleiner Junge wahr.Da ich ab da ein Waisenkind wahr hat mich ein Bekannter meiner Eltern aufgenommen er wahr ein Lehrmeister in einer Kung Fu Schule also Schulte er mich vom ersten Tag den ich bei im wahr.Als ich dann zum ersten mal gehört habe das meine Eltern ermordet wurden schwor ich mir den Mörder zu Finden und zu töten.Deshalb trainierte ich hart und beherrschte schon als 12 Jähriger Junge alle Arten des Kung Fus.Als ich 15 wahr wollte ich meinen eigenen weg gehen und machte mich auf die Suche nach dem Mörder meiner Eltern.Nach zwei Jahren auf der Straße wo ich mich durch klauen und Wettkämpfe versorgte hatte ich ihn endlich gefunden.Dann lauerte ich ihm auf und tötete ihn und alle die es gesehen hatten dabei wurde ich dann aber von der Polizei gefasst und in dieses Camp gesteckt.
*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen):Niemand
Stärken:Kampfkunst
Schwächen:Ausrasten und nicht die Grenzen kennen
*Besonderes:Narbe über dem ganzen Rücken durch Verletzung beim Trainieren
*Sonstige Infos:
Nach oben Nach unten
TheMiraRose

avatar

Anzahl der Beiträge : 6067
Anmeldedatum : 27.10.13
Alter : 18
Ort : Wonderland <3

BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Di Aug 11 2015, 22:51

Anmeldung

Vor-und Zuname: Alexander Rico Bellow, für gewöhnlich nennt man mich aber Alex

Alter:  Ich bin gerade erst 17 Jahre alt geworden

Geschlecht: Nun ja, ich bin durch und durch männlich

Aussehen: Alex

Charakter: Ich kann nett sein, aber das bin ich für gewöhnlich so selten, dass  man mich auch eigentlich nur als egoistisch, arrogant und manchmal sehr schnell aggressiv.  Dass man mich somit nicht als freundlich oder hilfsbereit bezeichnet ist dann wohl auch geklärt. Abgesehen davon, schlage ich sehr gerne zu, wenn man mir auf die Nerven geht

*Familie(also wen würdet ihr zu eurer Familie zählen): Die Tatsache, dass der kleine Jakob mein Cousin ist und sich genauso wie ich in diesem Camp befindet, lässt mich wirklich dazu verleiten, ihn als zu meiner Familie anzusehen. Wobei meine Eltern oder der Rest unserer Verwandtschaft mit ihm nichts zu tun haben wollen. Wobei ich mit der Familie wirklich recht gut zurecht komme.

Stärken: sein Egoismus, er weiß wie er mit Menschen umgehen muss

Schwächen: er lässt niemand an sich ran, vertraut niemandem

*Besonders: Die Tätowierungen, die auf seinem ganzen Körper verteilt sind

*Sonstige Infos: Raucher

_________________
Schon 3 Jahre ist es her..
...und trotzdem habe ich es nicht verkraftet..
...du bist weg, für immer...
...ich weiß, dass du das nie lesen wirst...
...ich vermisse dich unglaublich..
...Selbst heute denke ich ständig an die Dinge...
die, die alles zerstört haben, das was du zerstört hast..
und du kannst es nicht sehen, weil du einfach gegangen bist...
...jetzt ist alles kaputt und ich will nur noch zu dir..



Copyright by MiraRose
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   Mo Aug 24 2015, 21:21

Vor- und Zuname:Evelyn Kooper
Alter:17
Geschlecht:Weiblich
Aussehen:

Charakter:Ich bin bei Adoptiefeltern groß. Diese tranken viel und dadurch wurde sie früh mit Alkohol konfrontiert.Später haute Sie ab von ihnen und ging zu einer Gang.Diese machte Sie in Kontakt mit Drogen.Bei einer Wette unter Drogen habe ich dann jemanden Verschandelt.
*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen):
Stärken:Sie ist immer offen für neues und probiert alles aus.Kampferfahren.
Schwächen:Tut eigentlich alles.
*Besonderes:
*Sonstige Infos:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Übergang MoC2   So Sep 06 2015, 21:31

Anmeldung:

Vor- und Zuname: Jessica Matthew, Spitzname Jes oder Jessi
Alter: 17
Geschlecht: weiblich
Aussehen: Jessica ist schlank und relativ groß(1,85m).
Sie hat kühle graue, Augen.
Ihr schwarzes Haar trägt sie ziemlich kurz.
Sie wirkt etwas schlaksig doch wenn man ihn genauer betrachtet ist sie muskulös.

Charakter: Jessica ist arrogant und eingebildet. Sie steht sehr gerne im Mittelpunkt und spielt sich auf. Sie kann manchmal skrupellos und brutal wirken, aber bevor sie etwas wirklich Schlimmes tut, bremst sie ihr Gewissen. Dies versteckt und verdrängt sie wie auch ihre schwächen. Sie strengt sich immer an, denn sie möchte nie als Versager gelten. Zu ihren Freunden ist sie aber meistens freundlicher als zu anderen.
*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen):
Stärken: Ihre Eltern und ihren kleinen Bruder
- selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten
- kann gut mit Messern umgehen
Schwächen:
- unterschätzt leicht ihre Gegner
- hat Platzangst
- ist leicht Kleptomanisch veranlagt und lässt öfters mal was mitgehen
*Besonderes: /
*Sonstige Infos: /
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Übergang MoC2   Do Nov 05 2015, 21:10

Vor- und Zuname: Ava Wylliams
Alter: 16
Geschlecht: weiblich. Bin auch ganz froh drum
Aussehen:



Charakter: Nyaaa... Nichts besonderes. Depressiv bin ich schonmal. Ehrlichkeit, Angst und Dauernervosität gehören ebenfalls zu meinen täglichen Begleitern. Doch ich kann, wenn ich mal Vertrauen zu jemandem gefasst habe, auch liebevoll und nett sein. Wie gesagt - Wenn ich will oder jemandem Vertraue

*Familie (also wen würdet ihr zu euer Familie zählen): Familie?! Hab ich noch nie gehabt

Stärken: Ich bin ehrlich, kann mich lautlos bewegen, Beherrsche sämtliche Kampfsportarten und besitze... Nunja... Sarkastischen Humor.

Schwächen: Selbsthass. Das steht ganz vorne würde ich sagen. Wenn ich daran denke, wieviele von diesen kranken Psychoärschen versucht haben mir zu helfen, wird mir kotzübel. Alles Heuchlerei! Ebenso kann ich nicht mit Waffen umgehen, oder Gewalt gegen andere Menschen anwenden. Es geht einfach nicht!

*Besonderes: Bin im Waisenhaus aufgewachsen. Nihts besonderes also

*Sonstige Infos: Meine Depressionen sind unvorhersehbar. Sie kommen und gehen, wann sie wollen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Übergang MoC2   

Nach oben Nach unten
 
Übergang MoC2
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Camp :: Memories of Characters-
Gehe zu: